Seite auswählen
_MG_3255
_MG_32540 - Kopie_MG_3299_MG_3295_MG_3257_MG_3258_MG_3297_MG_3256

Handgewebt Wolle, Teppich,Tagesdecke,Kelim

1 vorrätig

107,99

zzgl. Versandkosten

Gemustertes Wollgewebe, produziert mit Hilfe der alten Stabdoppelwebtechnik, zusammengesetzt aus zwei sich kreuzenden Gewebeschichten.
Auf diese Weise können Sie sowohl die eine Seite, als auch die Andere, belichten, da die eine Seite der Stofffarbe das Gegenteil der Anderen ist.

Das Gewebe wird durch eine ländliche Weberin auf einem manuellen Webstuhl unter Verwendung traditioneller Webtechniken erzeugt. Das Gewebe kommt aus einer Werkstatt welche heute nicht mehr existiert. Solche Werkstätte gibt es mittlerweile nur noch sehr wenige in Europa. Aus diesem Grund werden die Gewebe als besonders attraktive Sammlerstücke auf dem globalen Kunstmarkt gezählt.

Zur Benutzung als Wandbehang, Decke, Tischläufer oder Teppich.

Länge: 200 cm (mit Fransen 212 cm)
Breite: 140 cm (mit Fransen 154 cm)

Dicke Wolle, handgefärbt.
Das Textil ist in einem sauberen Vintage-Zustand. Es gibt keine Löcher. Es ist bereit für viele weitere Jahre der Nutzung.

Die Lieferzeit beträgt zwischen 3-8 Werktage (Montag bis Freitag) nach Zahlungseingang.

Produktbeschreibung

Das Gewebe ist wunderschön gewebt und beim genaueren Untersuchung lassen sich kleine Unterschiede in den Mustern entdecken, was auf eine Handarbeit schließen lässt.
Stabdoppelgewebe harmoniert perfekt mit dem modernen Design-Interieur. Folk Motive und eine einfache Farbauswahl bewähren sich sehr gut in der Zusammenstellung mit intensiven und ausdrucksvollen Farben. Sie werden die Aufmerksamkeit in jedem Zimmer auf sich ziehen und mit Sicherheit die Ihrer Gäste.

Das Design des Stabdoppelgewebes liegt nahe an skandinavischen Verzierungen, deswegen steht dieses Design im Einklang mit Inneneinrichtungen im Stil des nativen Nordeuropas.
Das Stabdoppelgewebe vereint das Traditionelle mit dem Gesellschaftlichen.

Diese derzeit fast vergessene Technik bestand seit Jahrhunderten in vielen Regionen Europas.
Heute lässt sie sich nur noch in einigen Werkstätten in Schweden, Norwegen, Polen und Deutschland finden. Die Kunst des Webens ist eine sterbende Fähigkeit. Deshalb sind die hier aufgeführten Gewebe wahrhaftige Unikate.

Die Muster der Stabdoppelgewebetechnik sind geometrisierte Vorstellungen der umgebenden Welt und in den meisten Fällen ist die Thematik der Szenen inspiriert vom ländlichen Leben.

Solch eine schwierige Technik bedarf einer außerordentlichen Vorstellungskraft und einer großen Geduld. Das Muster wird in seiner Ganzheit händisch erstellt. Der Webprozess eines Gewebes mit einer Länge von 2 m und einer Breite von 1,5 m benötigt ungefähr 3 Wochen täglicher Arbeit. Als Vorverarbeitungsschritt muss die Wolle in angemessener Weise vorbereitet und gefärbt werden.
Aus diesem Grund wurden diese Gewebe auf dem Land nur auf großen Festen benutz. Das führte dazu, dass die noch heute existierenden Exemplare in einem guten Zustand sind.

In dem Fall der Verwendung des Gewebes als Teppich, gibt es eine Notwendigkeit der Verwendung von Antirutschmatten.
Leichte Farbabweichungen sind monitorbedingt möglich.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Handgewebt Wolle, Teppich,Tagesdecke,Kelim”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *